Projekt „Band“ – Gemeinsam zum Ziel

Kursleiterin Marie vom Projekt „Band“ schildert für uns ihre Erlebnisse.

 

Der Bandkurs findet an zwei Tagen in der Woche statt. Am Mittwoch wird mit den Kindern das erlernte wiederholt und gemeinsam an Songtexten geschrieben und am Freitag musizieren die Kinder dann gemeinsam als „Band“. Grund für diese Aufteilung ist, dass die Kinder von der Entstehung bis hin zur Umsetzung eines Liedes dabei sein sollen.

Nach einem etwas holprigen Start haben die Kinder verstanden, dass es in einer Band nicht nur um die Musik geht, sondern auch um die gegenseitige Rücksichtnahme und das Zuhören. Gemeinsam mit den Kursleitern werden so Stück für Stück die Lieder eingeprobt und somit die musikalische sowie soziale Kompetenz gefördert. Zurzeit üben die Kinder die Lieder „Enjoy The Silence“ von Depeche Mode und das neue Lied von Sportfreunde Stiller „Das Geschenk“. Zusätzlich haben die Kinder eine eigene Version von „Enjoy The Silence“ mit deutschem Text entwickelt. Die Proben sind gekennzeichnet vom gemeinsamen musizieren, Teamwork, Respekt vor den anderen und, vor allem, Spaß. Einige der Kinder bringen schon musikalische Erfahrungen mit bzw. spielen ein Instrument. Aber auch die Kinder ohne musikalische Erfahrungen haben sich sehr gut in die Gruppe integriert und tragen ihren ganz persönlichen Teil dazu bei. Denn in einer Band ist jeder gleich und auf die anderen Bandmitglieder angewiesen, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Im Hinblick auf die große Aufführung am 25. Januar 2017 sind die Kinder sehr aufgeregt, freuen sich aber, ihren Eltern und Freunden zu zeigen, was sie alles gelernt haben.

-Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *