In der Opernwerkstatt

Hallo, wir sind die Zille-Reporter-Kids!

Vor den Osterferien waren wir in der Opernwerkstatt.

Als wir in die  Opernwerkstatt gekommen sind, haben wir Dan Wener kennengelernt. Er hat uns durch die einzelnen Räume geführt. In die Montagehalle sind wir zuerst gegangen. Hier werden große Teile zusammengebaut und für die Bühne zusammengeschraubt. Wir waren auch in der Deko-Abteilung. Hier werden Gardinen hergestellt und noch vieles mehr. Der Beruf wird Raumaustatter genannt.

Dann waren wir in der  Malabteilung. Hier werden Bilder für die Bühne gemalt. Eine Malerin hat uns die Pinsel für die großen Bilder gezeigt. Die haben einen sehr dicken und langen Stiel, damit sie sich nicht die ganze Zeit bücken müssen. Der Beruf heißt Theatermaler/in.

In der Plastikabteilung haben wir einen großen Eiswürfel aus Plastik gesehen. Sie arbeiten dreidimensional. Hier werden künstliches  Gras, Statuen und vieles anderes mehr hergestellt.

Das war’s von unserem Ausflug! Und hier noch ein paar Fotos:

Geschrieben von Orelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *