Die Gipsformerei

Wir waren mit der Modellbau-, Foto- und der Reportergruppe in der Gipsformerei am Charlottenburger Schloss. Die Modellbaugruppe fertigt in diesem Halbjahr Abgüsse von selbst gestalteten Schlössern an. Also wollten wir herausfinden, wie die Profis das machen.

Die Gipsformerei stellt Abformungen von historischen Figuren her. Es gibt sie seit ca. 200 Jahren, über 7000 Objekte sind dort zu sehen. Sie ist damit die größte Gipsformerei der Welt. Der Gips wird aus Pulver angerührt. Die Formen bestehen aus Gelatine oder Silikon. Gipsformen werden in kleinen Stücken angefertigt und dann zusammengeführt, damit man den Abguss später gut herauslösen kann.

Wir haben sehr schöne Figuren gesehen, z.B. Adam und Eva, Nofretete und Figuren von Auguste Rodin.

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *